Never perfect but always me.

Und nun steh ich an den steilen Klippen

Leise flüstern meine Lippen

Meine Sehnsucht nach Freiheit ist unermesslich groß

"Lass mich fliegen Lass mich endlich los!" 

 Der pfeifende Wind tanzt in meinem Haar

Das Peitschen des Wassers riecht nach Gefahr

Ich schließe meine Augen und frage dich

"Lass mich fliegen Warum hälst du mich?"

Salzige Tropfen weht der Wind in mein Gesicht

Langsam verschwindet das Sonnenlicht

Die Nacht bricht an und ich steh immer noch hier

"Lass mich fliegen Ich bleib nicht bei dir!"

Die Sterne am Himmel so schön und klar

Ich mach meinen Traum jetzt wahr

Lass alles hinter mir und spring in die Nacht

"Ich bin geflogen und du hast nichts dagegen gemacht!"

 

Aber jetzt habe ich jemanden der mich auffangen wird wenn ich falle und dich werde ich für immer hinter mir lassen..ich hasse dich nicht.Trotzdem bist du das größte Arschloch das mir je untergekommen ist..bye bye to ur little white lies...

23.9.08 14:14

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen